Willkommen im Naturkindergarten Lautertal

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Buero.NaKiGa.Lautertal@gmail.com

Abschied und Neubeginn

Am 5. Juli feierten wir den vorläufigen Abschied von unserer Wiese.

Die Gemeindevertretung hat aus Kostengründen entschieden, den Naturkindergarten nicht weiter zu fördern. Gemeinsam haben wir eine gute Lösung gefunden, die Kinder und Mitarbeiterinnen wechseln in den  Lauterner Kindergarten und setzen die Naturpädagogik dort fort.

Wir arbeiten daran, die Wiese nun auch für andere Lautertaler Gruppen nutzbar zu machen, denn dieser wunderschöne Ort mit seiner guten Ausstattung soll erhalten bleiben und mit neuem Leben gefüllt werden.

Wer Interesse oder Ideen hat ist herzlich willkommen!

Natur erleben für die Lautertaler Kindergärten

Über den Winter luden wir Gruppen aus den anderen Lautertaler Kindergärten dazu ein, einen Vormittag auf unserer Streuobstwiese zu verbringen. Beim „Natur erleben“ Tag standen verschiedene Aktionen zur Auswahl und die Kinder konnten bei jedem Wetter draußen eine Menge Spaß haben.

Den Anfang machte der evangelische Kindergarten Reichenbach mit 17 Vorschülern. Wie gewünscht wurde Stockbrot gebacken und Vogelfutterzapfen hergestellt. Besuchs- und Naturkinder fanden den Tag sehr gelungen und auch die Erzieherinnen aus beiden Einrichtungen freuen sich auf eine Wiederholung.

Familientag mit vielen Aktionen

Trotz Wind und Kälte war der Natur-Akions-Tag am 28. Oktober ein voller Erfolg.

Wir haben uns sehr gefreut, die vielen verschiedenen Gruppen auf unsrem Grundstück begrüßen zu dürfen. Es gab Infostände von Ergotherapie und Trageberatung, Solidarischer Landwirtschaft und Vogelschützern, und viele Mitmachaktionen für die ganze Familie: Saatgut- und Feder-Quiz, Namenswettbewerb, eine Schatztruhe von Kobold Kieselbart, einen Auftritt des Projektchors Beedenkirchen, die Pfadfinder der LKG haben Maronen geröstet und anschließend wurden die Feuerschalen von den Gadernheimer Löschzwergen professionell gelöscht.

Rindfleischburger, vegetarische Alternative und Salat- und Kuchenbuffet wurden sehr gut angenonnem und zum Aufwärmen gab es Kinderpunsch vom Feuer.

Wir machen weiter mit den Bienenaktionen!

Auch nach unserem Gewinn des zweiten Platzes beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschland summt“ lehnen wir uns nicht zurück, sondern arbeiten weiter daran, dass Bienen und andere Insekten sich auf unserer Wiese wohl fühlen.

Gemeinsam mit unserem Schulpraktikanten wurde im Oktober ein riesiges Insektenhotel gebaut, direkt neben der Bienenweide im unteren Bereich der Streuobstwiese. Bezogen wird es wohl erst im Frühjahr, bis dahin kann es noch verschönert werden und vielleicht nutzt es die eine oder andere Maus als Winterquartier. Schließlich sind uns alle Tiere willkommen.

zum Wettbewerb

Unser Grundstück

Sie finden uns auf einer Streuobstwiese kurz außerhalb von Reichenbach, Auf der Binn.
Bitte parken Sie unten im Ort und laufen Sie die letzten paar Meter.

Unser Bauwagen

Der grüne Bauwagen ist Gruppenraum, Rückzugsort, Spielelager und Ort zum Basteln und Malen. Außerdem steht hier der Ofen für die kalten Tage.

Unser Schuppen

Der kleinere, bunte Bauwagen dient als Lager für Material und Wechselkleidung und beherbergt die Werkbank mit echtem Werkzeug.

Unsere Spielgeräte

Neben dem, was die Natur so hergibt, und Baumaterial für wechselnde Projekte, haben wir auf dem Grundstück einen Sandkasten und verschiedene Schaukeln sowie einen Barfußpfad.

Unser Garten

Im Garten neben den Bauwägen gibt es eine Kräuterpyramide, zwei Hochbeete sowie Pflanzkisten für die Kinder. Denn selbstangebautes Obst und Gemüse schmeckt doch am besten!

Unser Verein

Träger des Kindergartens ist der Verein Naturkindergarten Lautertal e. V.  Wir freuen uns über weitere Mitglieder!